en

29.06.2023

PDF

Weisheit wie ein Baum: Warum wir Geduld brauchen, um Tiefe Wurzeln zu entwickeln.

Vielleicht kennt ihr das auch von euren Eltern …

Ich hatte Ziele, Wünsche und Vorstellungen für mein Leben … die hatten meine Eltern auch - für mich. Sie haben dann gerne jede Gelegenheit genutzt mir zu sagen, was zu tun ist - weil es aus ihrer Sicht, mit ihrer Historie, bei ihren Zielen und Wünschen und aufgrund ihrer Erfahrungen so zu sein hatte!

Ich unterstelle jetzt natürlich den guten Willen mich vor Fehlentscheidungen und Misserfolgen zu schützen ;-)

In meiner Jugend empfand ich das oft genug einengend und übergriffig. Meine Antwort war Rebellion. Als meine Eltern akzeptierten, dass ich meinen eigenen Kopf hatte, ließen sie mehr und mehr los.

Nun sammelte ich viele Erfahrungen in meinem Leben - gute und schlechte - meine ganz persönlichen Learnings. Eins dieser Learnings: Mach es nicht, wie deine Eltern!

Als Vater gab es immer wieder Momente in denen ich mich ertappte und mir sagte „Das hast du jetzt ja wie deine Eltern gemacht?! - Na bravo - soviel zu Selbstdisziplin …“

Es gab aber auch Situationen in denen ich mich bewusst für ein ähnliches Verhalten entschied (und natürlich gute Gründe dafür hatte).

Was ich (an)erkannte war, dass die Wurzeln meines Verhaltens auch in meiner Historie liegen. Unabhängig davon gibt es meinen persönlichen Gestaltungswillen und -freiraum. Also habe ich eigene kräftige Wurzeln entwickelt, die weiter wachsen und immer wieder Nährstoff brauchen.

Heute möchte ich eine inspirierende Geschichte über Weisheit teilen …


#weisheit   #geduld   #lernen   #entwicklung   #systemicscout   #nachhaltigkeit   #persönlichkeitsentwicklung

© Marco Sauerhöfer 2023 ff